Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Projektstopp durch fehlende IT-Tests

28.04.11

Bei rund 70 Prozent der IT-Projekte kommt es hierzulande zu außerplanmäßigen Stopps oder Verzögerungen. Der häufigste Grund laut der Beratungsgesellschaft Steria Mummert Consulting: stiefmütterlich organisierte Testläufe. In der Regel reservieren die Unternehmen zu wenig Zeit und Personal für die Qualitätssicherung. Die Konsequenz hieraus sind vermeidbare Fehler, die erst im Nachgang beseitigt werden. Daneben entstehen enorme Zusatzkosten. So soll der Aufwand  für die Fehlerbereinigung im Anschluss an die Entwicklung laut Steria Mummert Consulting fünf Mal höher sein als Test- und Korrekturläufe in der Frühphase des Projekts. Damit IT-Projekte nicht scheitern, setzen Unternehmen zunehmend auf automatisierte Testläufe. Diese kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn es sich bei den Projekten um wiederkehrende IT-Anpassungen handelt, die nur zu geringfügigen Änderungen im eigentlichen Geschäftsbetrieb führen.

Weitere Meldungen

DMS Expo 2013: Vielfältige Business-Ideen für den ECM-Einsatz

Der Messeauftritt des d.velop competence network (d.cn) wird auf der DMS Expo 2013 ganz im

...
Typische Kostentreiber bei den ECM-Lösungen

Zu den primären Zielen einer Digitalisierung von Dokumenten und Informationen gehört die V

...
Vorstand für Entwicklung und Professional Services verlässt d.velop AG

CEO Christoph Pliete und Vorstand Mario Dönnebrink übernehmen Funktionen von Burghardt Gar

...
Business Objects geht an SAP

Für 4,8 Milliarden Euro ging Business Objects an SAP. Damit gewinnt die Wachstumsoffensive

...
Kritische Aspekte beim Outsourcing des Application Managements

Nach einer Studie von Ardour Consulting kämpft das Application Management in den Unternehm

...
Provisionssystem STAB C/S nun auch Unicode-fähig

Mit Blick auf den internationalen Einsatz des Provisionsabrechnungssystems STAB C/S hat di

...
IT-Fachleute und Consultants gehören zu den Inflationsgewinnern

Während in den letzten 10 Jahren jeder dritte Beruf inflationsbereinigt einen Einkommensve

...
Kosten der Arbeit ziehen an

Hierzulande sind die Arbeitskosten je geleisteter Arbeitsstunde 2011 im Vergleich zum Vorj

...
G Data warnt vor Peer-to-Peer- und Torrent-Netzwerken

G Data warnt vor dem Gebrauch von Peer-to-Peer- und Torrent-Netzwerken, da sich dort seit

...
Sieben Nutzendimensionen der flexiblen, mobil nutzbaren IT-Arbeitsplätze

Infolge immer mobilerer Arbeitsprozesse und der gleichzeitig wachsenden Ansprüche der Unte

...