Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Schnelle IT-Prozessautomation und Service Automation mit xTigo JumpStart erleben

26.10.09

Das Softwarehaus xTigo AG hat mit dem xTigo Automation Framework einen ganz anderen Weg in der Prozessautomation eingeschlagen als die klassischen Konzepte. Um Unternehmen einen schnellen und praxisnahen Eindruck von dieser Lösung zu ermöglichen, bietet die xTigo AG mit „JumpStart“ ein 2-tägiges Startpaket zum Preis von netto 950,- Euro an. Im Zuge des Startpakets wird eine begleitete Testinstallation des xTigo Automation Frameworks durchgeführt, die anschließend funktionsfähig im betreffenden Unternehmen verbleibt. Der Anwender verpflichtet sich dabei weder zu einer Lizenzabnahme noch zu weiteren Dienstleistungen.

„Durch die Testinstallation ‚JumpStart‘ wird anhand konkreter Prozesse erlebbar gemacht, welchen Nutzen die IT-Prozessautomation bietet und wie einfach sie sich mit unserer Lösung umsetzen lässt“, erläutert xTigo-Vorstand Ingo Buck die Vorteile. „Sie führt sofort zu einem verwertbaren Ergebnis.“ Die Testinstallation des xTigo Automation Frameworks übernimmt ein erfahrener Consultant. Anschließend definiert er gemeinsam mit dem Anwender einen repräsentativen Prozess und vollzieht sofort dessen automatisierten Ablauf. Der betreffende Prozess kann nach dem „JumpStart“ beliebig verändert, erweitert und als Basis für den weiteren Aufbau der Prozessautomation verwendet werden.

Der besondere Ansatz von xTigo besteht darin, dass die bestehenden Systeme auf Basis definierter Workflows direkt angesteuert werden. Die Lösung vermeidet dadurch Änderungen in der IT-Infrastruktur, was sich in einer schnellen Realisierung zu geringen Kosten bemerkbar macht. „Durch die nahtlose Integration der maßgeblichen Applikationen und Systeme über entsprechende Schnittstellen wird standardisiert eine infrastrukturweite Automation gewährleistet“, beschreibt Buck die Vorteile. Auch wenn sich die unternehmensindividuellen Infrastruktur- und Prozessverhältnisse ändern, kann mittels Drag ´n Drop eine einfache Anpassung der in xTigo abgebildeten Workflows vorgenommen werden.
 
„JumpStart“ bietet folgende Vorteile:
• Weiterverwendung: Die Testinstallation sowie der automatisierte Prozess verbleiben im Unternehmen, so dass es auf dieser Basis die Prozessautomation weiter aufbauen kann.
• Kein Risiko: Der Anwender verpflichtet sich weder zu einer Lizenzabnahme noch zu weiteren Dienstleistungen.
• Schnell: Statt tagelangen Analysen und endlosen Workshops sehen Unternehmen nach einem Tag die ersten verwertbaren Ergebnisse.
• Einfach: Anwender können mit der Testinstallation weiter arbeiten und sehen, wie einfach die Automatisierung weiterer Prozesse ist.
• Günstig: Das „JumpStart“-Paket erzeugt bei sehr geringen Kosten sofort ein klar sichtbares Ergebnis.

Weitere Informationen und Bestellung einer Testinstallation von „JumpStart“ unter www.xtigo.com.

Weitere Meldungen

IBM mit kostenlosem Online Collabroation-Check

Der IT-Konzern bietet ein kostenloses Web-Tool an, mit dem die Unternehmen ihre Online-Zus

...
FELTEN-Workshops zur Optimierung der Produktivität

Die deutschen Fertigungsunternehmen wollen die Effizienz und Qualität ihrer Produktionspro

...
Allgeier IT Solutions mit neuer E-Mail-Security-Lösung

Allgeier IT Solutions hat die Verfügbarkeit seiner E-Mail-Security-Lösung bekannt gegeben.

...
Steria Mummert Consulting sieht BI in der Chefetage angekommen

Rund zwei Drittel der Top Manager deutschsprachiger Unternehmen nutzen bereits Business In

...
Security BaseFit sorgt bei geringem Aufwand für hohen Erkenntnisgewinn

Die mikado ag hat mit Security BaseFit eine Audit-Methode zur schlanken und kostenschonend

...
Bombardier Transportation setzt auf Security as a Service

Bombardier Transportation, Lieferant von Schienenverkehrstechnik, hat sich für die Absiche

...
Erster PRINCE2-Kongress in Deutschland

Vom 19. bis 21. April 2010 findet in Bad Neuenahr der erste Kongress in Deutschland statt,

...
Wer hat Spaß an Geschäftsprozessen?

Erstmals können sich Praktiker aus Unternehmen, die sich aus unterschiedlichen Aufgabenste

...
Anwender haben zunehmend Lust auf Mobile ECM

Mobil nutzbare Business-Applikationen haben nun auch die ECM/DMS-Anwender erreicht. Einer

...
BITKOM mit Stellungnahme zur US-Internetpolitik

Der Hightech-Verband BITKOM spricht sich für ein engagiertes Vorgehen gegen Raubkopierer a

...