Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Schwellenländer treiben Hightech-Märkte an

02.10.09

Es geht voran in der Hightech-Industrie. Der Grund ist laut aktuellen Informationen des BITKOM in der konstanten Nachfrage der aufstrebenden Industrienationen in Asien, Osteuropa und Südamerika zu finden. Trotz Wirtschaftkrise wachsen hier die Umsätze mit Informationstechnologie und Telekommunikation (ITK) kräftig. Laut EITO-Prognose ist in diesen Staaten mit einem Plus von rund 5 Prozent zu rechnen. Fast drei Viertel des Umsatzes entfallen auf Produkte und Dienste der TK, ein Viertel auf IT.

Das stärkste Wachstum ist 2009 mit 10,5 Prozent (47 Milliarden Euro) in Indien zu finden. Entsprechend der EITO-Prognose wird der Umsatz 2010 auf 13 Prozent zulegen. Größter Einzelmarkt mit einem Volumen von 137 Milliarden Euro ist China. Hier rechnen die Auguren mit einem Umsatzplus von 3,6 Prozent für 2009 und  5,4 Prozent für 2010. Das Gros des Wachstums entfällt auf den chinesischen IT-Markt, der in diesem Jahr um 9 Prozent zulegen soll. Etwas moderater (2,2 Prozent) fällt die Zunahme im TK-Bereich aus. In Brasilien wird der Hightech-Sektor um 5,2 Prozent auf rund 69 Milliarden Euro zulegen und in Russland wird mit einer Zunahme von 2,9 Prozent kalkuliert.

Weitere Meldungen

ec4u mit Leitfaden für mobiles CRM

ec4u expert consulting ag hat einen kostenlosen Leitfaden für die Planung von Mobile CRM h

...
ec4u wird Mitglied im exklusiven Partnerkreis der Board Academy

Erweitertes Engagement zum Ausbau und zur Weitergabe der Unternehmenswerte

...
App-Entwicklung oft außer Kontrolle

Weil bei den mobilen Anwendungen von Unternehmen häufig der Fokus ausschließlich auf Funkt

...
Provisionssystem STAB C/S zeigt seine Stärken für Vertriebsgesellschaften

Für Vertriebsgesellschaften bietet die Nord-Soft GmbH mit STAB C/S ein Provisionssystem an

...
legodo day 2013: Intelligente Kundenkommunikation zum Anfassen

Der diesjährige legodo day am 13. Juni 2013 steht ganz im Zeichen intelligenter Lösungen f

...
Cloudability-Leitfaden für sichere Auslagerungsentscheidungen

Angesichts der sensiblen Sicherheitsaspekte bei der Nutzung von Cloud-Services hat die TÜV

...
Studie analysiert große Branchenunterschiede bei der Digitalisierung

Branchenatlas der d.velop hat die größten Schwächen in der verarbeitenden Industrie und Lo

...
Leitfaden zur Optimierung des IT-Risikomanagements

Praxishilfe des Beratungshauses CARMAO gibt vielfältige Hilfestellungen zur Optimierung de

...
Kleinere Unternehmen haben Nachholbedarf beim Controlling

Kleinere Unternehmen haben in Sachen Vertriebscontrolling den größten Nachholbedarf. Dies

...
Deutsche Unternehmen ignorieren BSI-Standards

Jedes zweite Unternehmen in Deutschland hält nichts von den Standards, wie sie vom Bundesa

...