Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Schwellenländer treiben Hightech-Märkte an

02.10.09

Es geht voran in der Hightech-Industrie. Der Grund ist laut aktuellen Informationen des BITKOM in der konstanten Nachfrage der aufstrebenden Industrienationen in Asien, Osteuropa und Südamerika zu finden. Trotz Wirtschaftkrise wachsen hier die Umsätze mit Informationstechnologie und Telekommunikation (ITK) kräftig. Laut EITO-Prognose ist in diesen Staaten mit einem Plus von rund 5 Prozent zu rechnen. Fast drei Viertel des Umsatzes entfallen auf Produkte und Dienste der TK, ein Viertel auf IT.

Das stärkste Wachstum ist 2009 mit 10,5 Prozent (47 Milliarden Euro) in Indien zu finden. Entsprechend der EITO-Prognose wird der Umsatz 2010 auf 13 Prozent zulegen. Größter Einzelmarkt mit einem Volumen von 137 Milliarden Euro ist China. Hier rechnen die Auguren mit einem Umsatzplus von 3,6 Prozent für 2009 und  5,4 Prozent für 2010. Das Gros des Wachstums entfällt auf den chinesischen IT-Markt, der in diesem Jahr um 9 Prozent zulegen soll. Etwas moderater (2,2 Prozent) fällt die Zunahme im TK-Bereich aus. In Brasilien wird der Hightech-Sektor um 5,2 Prozent auf rund 69 Milliarden Euro zulegen und in Russland wird mit einer Zunahme von 2,9 Prozent kalkuliert.

Weitere Meldungen

3PAR unterstützt Oracle 11g

Der Spezialist für Speicher und Speicherverwaltungssoftware 3PAR hat seine Unterstützung d

...
Checkliste zur Analyse der ECM-Anforderungen

Der Karlsruher IT-Provider ORGA hat eine produktneutrale Checkliste zur Analyse der Anford

...
Gehalt ist nur sekundärer Anreiz für einen Jobwechsel im IT-Markt

Die große Nachfrage nach IT-Spezialisten im Markt löst bei den Beschäftigten der Informati

...
Fritz & MACZIOL mit Fachworkshop zum Thema Social Media

Beim Thema Soziale Netzwerke herrscht in vielen Unternehmen große Unsicherheit darüber, wi

...
Best Practice-Strategie der COC AG für höheren Kundennutzen

Die COC AG wird 2014 eine Best Practice-Strategie für ihr Beratungs- und Dienstleistungspo

...
Parallels bietet Dynamics CRM 4.0 von Microsoft als SaaS-Variante

Der Virtualisierungsexperte Parallels baut sein Angebot von Automatisierungslösungen für R

...
SAP ERP 6.0 in der Breite angekommen

Auch in diesem Jahr werden die CIOs mit gleichen finanziellen Töpfen planen müssen, wie im

...
5. ITIL-Fachworkshop der Infora

Das Beratungshaus Infora veranstaltet am 19. April 2007 in Hamburg seinen 5. ITIL-Fachwork

...
Atos Origin schickt die internen E-Mails in Rente

Wie das Nachrichtenportal golem.de berichtet, plant der IT-Service-Anbieter Atos Origin da

...
Trigonum zeigt neue Wege im IT-Security-Management auf

Das Hamburger Beratungshaus Trigonum bietet mit „mIT-Secure“ einen Tool-gestützten IT-Sich

...