Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

secunet errichtet Sicherheitsinfrastruktur für Ägypten

11.10.07

Die deutsche secunet Security Networks AG hat gemeinsam mit Giesecke & Devrient (G&D) Egypt Services Ltd. eine Ausschreibung für den Aufbau einer nationalen Root-CA in Ägypten gewonnen. secunet liefert dabei die PKI (Public-Key-Infrastruktur)-Software, Teile der Netzwerk-Infrastruktur, die zugehörigen Konzepte und Dokumentationen und schult die Mitarbeiter des Trust Centers. Der Pilotbetrieb des Trust Centers in Ägypten unter der Leitung der ägyptischen Information Technology Industry Development Agency (ITIDA) soll im Juni 2008 beginnen.

Die ägyptische ITIDA wird als Aufsichtsbehörde für elektronische Signaturen die nationale Root-CA – die Zertifizierungsstelle für digitale Zertifikate – betreiben. Das schreibt das ägyptische Signaturgesetz vor. Die ITIDA ist mit ähnlichen Aufgaben wie die deutsche Bundesnetzagentur betraut. Wesentliche Anforderung für die Root-CA ist neben der für Trust Center typischen Sicherheit eine besonders hohe Ausfallsicherheit, die unter anderem durch zwei redundante Standorte erreicht werden soll.

Weitere Meldungen

Unternehmen schwächeln bei ihrer Vertriebssteuerung

Die meisten Unternehmen haben trotz des Einsatzes moderner Softwarelösungen vielfach Schwä

...
Fujitsu schnürt neue Managed Services-Pakete für den Mittelstand

Mit Managed Network bietet Fujitsu ein neues Set an standardisierten Dienstleistungen an,

...
Hewlett-Packard mit speziellen Angeboten für KMUs

Der IT-Konzern Hewlett-Packard (HP) hat sein Mittelstandsportfolio im Bereich Infrastruktu

...
Service-Reporting wird immer wichtiger für die Qualitätssteuerung

Die regelmäßigen Reports zu den IT-Services in den Unternehmen dienen weniger der Kontroll

...
Provisionssystem STAB C/S für den modernen Strukturvertrieb

Mit ihrem Provisionssystem STAB C/S bietet die Nord-Soft GmbH eine Lösung an, die ihre Stä

...
Sophos listet die Top Zwölf der Spam-Länder

Der Sicherheitsspezialist Sophos hat für das dritte Quartal 2007 die zwölf Länder mit dem

...
Nachholbedarf in Sachen Compliance-Schulung

70 Prozent der Unternehmen in Deutschland verlangen von ihren Mitarbeitern, dass sie die C

...
Trigonum-Studie: Unternehmen kennen ihre IT-Kosten nicht

Um die Transparenz der IT-Kosten in den Unternehmen ist es offenbar deutlich schlechter be

...
Jedes vierte Unternehmen nutzt E-Learning-Angebote

42 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen nutzen computergestützte Weiterbi

...
Prince2 dirigiert den Aufbau einer prozessorientierten IT-Organisation

Mit dem Strategieprojekt „MUSIK“ zum Aufbau einer prozessorientierten IT-Organisation mit

...