Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

SecurStar macht mobile Endgeräte sicher

13.07.09

Reisezeit ist Gefahrenzeit. Ob im Urlaub oder privat. Denn mobile Endgeräte haben sich zu einem festen Begleiter entwickelt. Bleiben die hierauf gespeicherten Daten ungesichert, ist der Ärger vorprogrammiert, wenn Smartphones, Laptops und Co.  in unautorisierte Hände geraten. Hier setzt der Verschlüsselungsspezialist SecurStar an und gibt den Unternehmen mit seiner Lösung DriveCrypt Plus Pack Enterprise Edition ein Tool an die Hand, mit der sich sowohl die Daten verschlüsseln lassen als auch eine zentrale Verwaltung der Rechner möglich wird.

Das Verschlüsselungsprogramm umfasst unter anderem Full-Disk-Encryption, Pre-boot-Authentifizierung sowie eine Sicherung via 256-Bit-AES-Schlüssel. Schutzmechanismen sollen das Starten der Geräte durch Unbefugte sowie das Ausspähen der Passwörter verhindern. Ferner wird eine Codierung externe Medien wie  zum Beispiel USB-Sticks unterstützt.

Die Enterprise Edition kommt darüber hinaus mit einer Management-Konsole in die Unternehmen, die den Anwendern eine einfache Installation und Administration über Netzwerke hinweg von einem zentralen PC  bietet. Die Verwaltung unterschiedlicher User, das Importieren von Profilen oder eine Einteilung der  Nutzer in Hierarchien ist mit Firmen-Lösung ebenfalls möglich. Die Software kann direkt von der Administrationskonsole auf den jeweiligen Clients installiert werden.

Weitere Meldungen

Convergators Award geht in die dritte Runde

Unter der Leitung des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Me

...
Deutscher IPTV-Markt bleibt hinter den Erwartungen zurück

Nach Berechnungen der Telecom, Media & Entertainment Practice von Capgemini Consulting wir

...
Actinium mit Tipps zur Optimierung von Migrationsprojekten

Die Migration von IT-Lösungen stellt im Regelfall sehr hohe technische und organisatorisch

...
BITKOM und BPI gründen Forum „IT meets Pharma“

Eine optimale IT-Unterstützung wird für die pharmazeutische Industrie immer wichtiger. Dah

...
NRW pendelt zwischen Arbeit und Wohnort

Etwa die Hälfte der 8,3 Millionen Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen pendelte 2010 jede

...
Kein Überblick bei den Software-Lizenzen

Untersuchung der msg services ermittelt erhebliche Schwächen im Software Asset Management

...
Mittelstand zeigt sich nicht als Freund von ITIL

Der Mittelstand hat ein distanziertes Verhältnis zum Regelwerk ITIL für das IT-Service-Man

...
itSMF Deutschland e. V. verleiht erstmalig itSMF-Award

Auf seinem Jahreskongress hat der itSMF Deutschland e. V. die Bundesagentur für Arbeit mit

...
IT-Notfälle: Unternehmen wiegen sich in Sicherheit

Ob am Flughafen München, bei der Deutschen Bahn im Ruhrgebiet oder bei den Stadtwerken in

...
Wachstum im Online-Handel ungebremst

Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) geht auch für dieses Jahr von weiter

...