Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Software Processing-Tool unter Praxisbedingungen testen

08.10.08

Mit einem zweimonatigen Testangebot bietet die Software-Company piTop einen einfachen Einstieg in das gleichnamige Tool für das Software Processing. Dahinter verbirgt sich ein moderner Ansatz für schlankere Abläufe in der Softwareentwicklung, der neben technischen Schnittstellen auch die organisatorischen Anforderungen abdeckt. piTop steuert dafür einen aktiven Prozess, bei dem aus einfachem Input des Entwicklers automatisch alle notwendigen Aktionen abgeleitet und ausgeführt werden. Dadurch erfolgt eine komfortable Unterstützung des gesamten Software-Lifecycles.

„piTop Highfly“ stellt ein spezielles Testangebot dar, bei dem die Anwender das Tool über einen ausreichend langen Zeitraum hinweg im Umfeld der konkreten Praxisbedingungen des Unternehmens genau unter die Lupe nehmen können. Dafür wird mit ihnen eine Referenz-Applikation ausgewählt und das Tool in ein bis zwei Tagen vollständig funktionsfähig implementiert. Gleichzeitig erhalten Key-User eine kurze Einführung in das schulungsarme Software Processing-System piTop. Während der anschließenden zweimonatigen Testphase steht den Anwendern eine intensive Unterstützung zur Verfügung, um beispielsweise die jeweiligen Anregungen in der Lösung abzubilden.

Die Schutzgebühr für die anfängliche Analyse der individuellen Anforderungen, Bereitstellung des Tools, Implementierung, User-Schulung und kontinuierliche Betreuung während des Testzeitraums beträgt netto 4.800 Euro. Dieser Betrag kann bei einem späteren Auftrag gutgeschrieben werden. Die Lösung zur automatisierten Steuerung des Software-Lifecycles lässt sich Plattform-unabhängig einsetzen und bietet eine einfache Integration der im Unternehmen eingesetzten Entwicklungstools.

„Mit piTop Highfly erhalten Anwender einen tiefen und praxisgerechten Einblick in die Möglichkeiten des modernen Software Processing“, urteilt Geschäftsführer Fritz Gebert. „Dies gewährleistet ihnen eine zukunftssichere Investitionsentscheidung, weil sie den effizienteren Entwicklungsprozess und die deutliche Minderung der Fehlerquote unmittelbar erleben können.“ Weitere Informationen und Bestellung unter: www.software-processing.com

Weitere Meldungen

Hightech-Branche blickt optimistisch ins nächste Jahr

Die große Mehrheit der Unternehmen der Informationstechnik und Telekommunikation blickt po

...
Workshops zur Leistungsanalyse des IT-Service-Managements

Mehrere Hundert Unternehmen sind in den letzten Wochen einer Benchmarking-Initiative für d

...
Sieben Nutzendimensionen der flexiblen, mobil nutzbaren IT-Arbeitsplätze

Infolge immer mobilerer Arbeitsprozesse und der gleichzeitig wachsenden Ansprüche der Unte

...
Studie untersucht Marktentwicklung und Trends in der europäischen TK-Industrie

Für das Beratungsunternehmen A.T. Kearney befindet sich der europäische Telekommunikations

...
All-in-One-Schutz auf Wachstumskurs

Bei europäischen Unternehmen stehen derzeit vor allem Produkte zur Mail- und Webabsicherun

...
Zweites Erweiterungspaket für SAP ERP verfügbar

Das „SAP enhancement package for SAP ERP“ liefert neben branchenspezifischen Zusätzen für

...
DMS Expo 2012: d.velop competence network präsentiert Lösungen für höhere Produktivität

Der Messeauftritt von fünf Partnern des d.velop competence network (d.cn) am Stand C11 in

...
Anwender haben zunehmend Lust auf Mobile ECM

Mobil nutzbare Business-Applikationen haben nun auch die ECM/DMS-Anwender erreicht. Einer

...
Sourcing Monitor: 17 Prozent Wachstum beim IT-Outsourcing

Innerhalb der letzten zwölf Monate haben deutsche Unternehmen 36 große Aufträge für das IT

...
Die Energiewende in der Produktion tritt auf der Stelle

Die Energiewende in der Produktion der Fertigungsunternehmen tritt offenbar auf der Stelle

...