Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Software senkt Stromverbrauch um bis zu 15 Prozent

14.10.09

Mit der Lösung macmon energy aus dem Hause mikado soft gmbh lassen sich laut Herstellerangaben die Energiekosten um bis zu 15 Prozent senken. Hierfür erkennt und überwacht das Tool alle in einem Netzwerk angeschlossenen Geräte und schaltet diese zeit-, ereignis- oder benutzergesteuert ein und aus. Laut mikado soft verbrauchen Arbeitsplatzrechner im Leerlaufbetrieb je nach Hardware zwischen 90 und 250 Watt in der Stunde. Unter Berücksichtigung des Leerlaufs an Werktagen von etwa 14 Stunden und an Wochenenden summiert sich die unproduktive Zeit auf 5.400 Stunden pro Jahr. Bei einem Verbrauch von 90 Watt und einem kWh-Preis von 0,19 Cent können Energiekosten von 97 Euro pro PC im Jahr eingespart werden, so die Beispielrechnung des Anbieters. Ein weiterer positiver Nebeneffekt: mit dem automatischen Abschalten der Geräte wird auch das Risiko von  Attacken oder Infektionen vermindert.

Weitere Meldungen

Banken überprüfen Risikomanagement

Die Bankenkrise hat die Kreditinstitute von der Notwendigkeit überzeugt, ihr Risikomanagem

...
Felten definiert typische Ursachen von Produktivitätsschwächen in der Fertigung

Drei von fünf Fertigungsbetrieben haben nach einer Studie der FELTEN GmbH in ihren Produkt

...
Neue Geschäftsmodelle bei den Fachmedien erfordern flexible IT-Unterstützung

Der Kongress der Deutschen Fachpresse steht in diesem Jahr unter dem Motto „Nur wer sich ä

...
Strategische Leitlinien für CRM-Projekte

Das heutige Kundenmanagement kommt zwar ohne moderne CRM-Lösungen nicht aus, aber deren Ei

...
domainfactory rechnet mit FibuNet ab

domainfactory wird künftig FibuNet-Software als Basis für die Abrechnungsprozesse einsetze

...
Stadtwerke Kiel nutzen Barcode und RFID für Arbeitsmittelausgabe

Die Stadtwerke Kiel haben mit Hilfe von Siemens eine neue Auto-ID-Lösung realisiert. Ein H

...
Mit BI Fitness Scout das passgenaue Business Intelligence-Tool finden

Angesichts des breiten Angebots an Software-Tools für Business Intelligence passt längst n

...
Cloud: grenzenlose Flexibilität hat ihren Preis

Mit hohen Investitionen haben die Unternehmen ihre ITK-Systeme gegen Ausfälle geschützt un

...
Intuitive ERP-Software fördert die Flexibilität

Eine im Auftrag des Lösungsanbieters IFS von IDC durchgeführte Umfrage zeigt, dass weniger

...
alfabet-Umfrage beleuchte Vorzüge von EAM

Laut einer aktuellen Umfrage des Softwarehauses alfabet AG besteht der größte Vorteil von

...