Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Sonepar steuert Vertriebscontrolling mit IBM Cognos

27.01.10

Der Elektrogroßhändler Sonepar Deutschland hat in seinem Vertrieb IBM Cognos 8 Business Intelligence eingeführt. Mit der neuen Lösung möchte das Handelsunternehmen detaillierte Verkaufsanalysen zeitnah durchführen. Mit der Implementierung wurde der Data Warehousing-Spezialist objective partner AG beauftragt.

Durch die OLAP-Technologie entstehen PowerCubes mit hohem Datenvolumen von mehr als vier Gigabyte. Eine weitere Besonderheit: die BI-Lösung wurde in einer vorhandenen ESX VMware-Umgebung installiert. Das webbasierte Reporting Tool greift auf alle Datenquellen zu und ermöglicht die rasche Einbindung von Berichten in ein Portal. Die Reports können mit sehr vielen Parametern gestartet werden. Dabei werden die Daten so schnell aggregiert, dass die gewünschten Ergebnisse fast auf Knopfdruck vorliegen. Laut objective partner sollen trotz hohen Datenvolumens Abfragezeiten von unter 10 Sekunden oder schneller erreicht werden. Die Reduzierung der Materialized Views, der Datenbankobjekte soll den Wartungsaufwand gering halten. Darüber hinaus werden die Zugriffsrechte durch ein detailliertes Rollenkonzept geregelt, das dezentral gehandhabt wird und eine Rechtevergabe bis auf die Spaltenebene ermöglicht. 

Weitere Meldungen

Auf ITIL folgt IT-Quality als nächster Evolutionsschritt

In den letzten Jahren haben sich die IT-Organisationen verstärkt auf die Einführung prozes

...
Studie hinterfragt Anforderungen der CFOs an die IT-Systeme

Die Vorzüge einer integrierten Lösungen nutzen und gleichzeitig anpassungsfähig sein: Vor

...
BVDW veröffentlicht Ratgeber „Social Commerce“

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) hat die Verfügbarkeit eines neuen Ratgeb

...
Mittelstand hat Nachholbedarf in Sachen ERP

Kleinere und mittelständische Unternehmen haben Nachholbedarf in Sachen ERP. Dies ist ein

...
Telekom baut auf Oracle Siebel CRM

Als Basis der CRM-Strategie der nächsten Generation hat sich die Deutsche Telekom AG für O

...
Neuer Bereichsleiter Kundenservice bei der ORGA GmbH

Seit Mitte Februar 2008 ist Klaus-Günther Rimpel neuer Bereichsleiter Kundenservice beim K

...
Unpersönliche Kommunikation belastet die Kundenbeziehungen

Die schriftliche Kundenkommunikation gehört offenbar nicht zu den Stärken der Energieanbie

...
Sage kündigt eigenes Business Intelligence Produkt an

Laut Hersteller ist die installationsfertige Lösung für Nutzer der ERP-Produkte Classic Li

...
BARC prämiert Business Intelligence-Projekte

Eine Expertenjury aus der Forschung und Wirtschaft unter dem Vorsitz des Business Applicat

...
Typische Kostentreiber der CRM-Systeme

Den bestmöglichen Nutzen aus einer CRM-Lösung bei möglichst geringen Kosten zu erzielen, i

...