Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Symrise AG zieht positive Bilanz bei MES-Projekt

24.11.10

Die FELTEN Group hat für die Symrise AG am Standort in Singapur die Production Intelligence-Lösung „PILOT Suite“ eingeführt. Der Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen sowie kosmetischen Grund- und Wirkstoffen ist in mehr als 35 Ländern vertreten und gehört international zu den vier größten Herstellern dieser Produkte.

FELTEN als Spezialist in der Prozessindustrie hatte Symrise bereits in früheren Jahren kontinuierlich mit Lösungen zur Effizienzsteigerung im Produktionsmanagement unterstützt. Durch einen 2009 abgeschlossenen weltweit gültigen Rahmenvertrag über die Einführung von MES-Systemen wurde diese bisherige Zusammenarbeit systematisch fortgeführt. Neben  China, Brasilien und Deutschland ist der Symrise Standort Singapur in diesem Jahr pünktlich live gegangen. Dort konnten nach einer kurzen Implementierungszeit die Production Intelligence-Lösungen „PILOT MES“ und „PILOT WDS“ produktiv gehen. „Die Nutzeneffekte der bisher realisierten Lösungen und vor allem auch die Kultur der Zusammenarbeit haben sich in der Vergangenheit als sehr fruchtbar erwiesen“, begründet Dr. Ludwig Tumbrink, Supply Chain Director F&N Liquid Compounding EAME bei Symrise. „Deshalb war es für uns ein logischer Schritt, diese positiven Erfahrungen auch für weitere unserer internationalen Produktionsstätten zu nutzen.“ Er zieht im Interview eine positive Zwischenbilanz:

Welchen Nutzen versprechen Sie sich von einer Standardisierung der MES-Systeme an allen Standorten?

Dr. Tumbrink: Durch die Standardisierung vereinfacht sich der Support und senkt so nachhaltig die Programmpflegekosten. Zudem können neue Funktionen schneller und kostengünstig implementiert werden.

Warum haben Sie sich für die PILOT Suite als Plattform für das Produktionsmanagement entschieden?

Dr. Tumbrink: Weil wir seit Jahren viel Zeit und Ressourcen investiert haben, um unsere spezifischen Anforderungen umzusetzen. Eine vergleichbare Adaption des PILOT MES-Systems an unsere Applikation bietet kein anderes der von uns analysierten Systeme.
Zudem ist das webbasierte System weltweit einsetzbar und flexibel den Bedürfnissen der Werke anzupassen.

Worin sehen Sie für Symrise die zentralen Vorteile von Production Intelligence?

Dr. Tumbrink: Steigerung der Produktivität, weil die Prozesse durch eine intelligente Kontrolle sicherer umgesetzt und aufgrund der guten Analysemöglichkeiten wirkungsvolle Prozessoptimierungen durchgeführt werden können. Außerdem entsteht eine geringere Fehlerquote und eine lückenlose Online-Dokumentation der Prozesse wird ohne Mehraufwand erreicht.

Wie bewerten Sie die mit Felten durchgeführten Projekte?

Dr. Tumbrink: Durch den Einsatz von PILOT MES haben wir eine Steigerung der Auftragsmenge um 24% bei gleichzeitiger Senkung der Arbeitszeit um 20,6% erreicht. Außerdem ist die Lieferzeit um 61% verringert und konnte die Fehlerquote auf unter 0,1% bezogen auf das Auftragsvolumen reduziert werden.

Weitere Meldungen

Leitfaden „Prozessorientierung in Outsourcing-Verträgen“ von exagon

Die Unternehmensberatung exagon hat einen umfassenden Leitfaden zur Optimierung des IT-Out

...
CADdoctor für die Reparatur von Konstruktionsdaten

Fertigungsunternehmen müssen typischerweise regelmäßig und in hohem Maß auf Konstruktionsd

...
Unpersönliche Kommunikation belastet die Kundenbeziehungen

Die schriftliche Kundenkommunikation gehört offenbar nicht zu den Stärken der Energieanbie

...
Cognos veranstaltet Fachkongress zum Thema Performance Mangement

Cognos, führender Anbieter von Business Intelligence-Lösungen und jüngeres Mitglied der IB

...
d.forum als bedeutungsvollste ECM-Veranstaltung bestätigt

Mit fast 600 Besuchern ist das diesjährige d.forum14 des ECM-Spezialisten d.velop AG Anfan

...
Configuration Management noch Nischendisziplin

Die Mehrzahl der Unternehmen hierzulande hat noch Nachholbedarf in Sachen Configuration Ma

...
Frankreich will Digital-Piraten das Wasser nehmen

Frankreich will künftig Nutzer, die häufig Raubkopien von Filmen oder Musik herunterladen,

...
Reges Outsourcing-Interesse im letzten Jahr

Das IT-Outsourcing hat zuletzt durch eine wachsende Auslagerungsintensität der Unternehmen

...
Personalsuche 2.0

Bei der Suche nach geeigneten Bewerbern greifen die Personalverantwortlichen immer häufige

...
Private Laptops sollen im Büro erlaubt werden

Nach Auffassung der Unternehmensberatung Centracon wird die Liberalisierung der Clients im

...