Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Telekommunikationsunternehmen blicken optimistisch gen 2013

29.06.11

Die deutschen Telekommunikationsunternehmen erwarten in den kommenden drei Jahren einen starken Anstieg des Neugeschäfts durch den Ausbau von Datendiensten. Mehr als zwei Drittel (68 Prozent) erhofft sich hiervon einen spürbaren Beitrag zur Wertschöpfung im Unternehmen. Der wichtigste Treiber dieser Entwicklung soll die zunehmende Verbreitung von Smart Phones und Tablet-Computern sein, die für einen Anstieg des Datenvolumens bei mobilen Diensten sorgen soll. Blickt man ins vergangene Jahr, so entfielen 2010 bereits 16 Prozent der gesamten Mobilfunkumsätze auf die Bereitstellung entsprechender Services. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Branchenkompass 2011 Telekommunikation“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.
 
„Der Branchentrend geht zur verstärkten Kooperation zwischen Kommunikationsanbietern und Dienstleistern“, urteilt Peter Hascher, Telekommunikationsexperte bei Steria Mummert Consulting. So nutzen die Unternehmen die zunehmende Vernetzung der Lebenswelten, um neue Geschäftsfelder zu erschließen und gemeinsame Geschäftsmodelle zu entwickeln. „Für Kunden ist künftig beispielsweise kaufentscheidend, wie gut die Synchronisation sozialer Netzwerke auf mobilen Geräten gelöst oder wie attraktiv die Verbindung zwischen ortsbasierten Services und SMS-Gutscheinfunktionen umgesetzt ist“, so Hascher.

Weitere Wachstumsimpulse erwartet die Branche von Cloud Computing. 47 Prozent der befragten Unternehmen rechnen hierdurch mit vielversprechenden Wertschöpfungserträgen für die Zukunft. Den Hauptgrund sieht Steria Mummert Consulting in der vorangetriebenen Industrialisierung in vielen Unternehmen. Bei 64 Prozent soll diese mit dem Einsatz von Standard-Software einher gehen. Jedes zweite Unternehmen setzt zu diesem Zweck auf Software as a Service. Daneben bauen die Unternehmen ihre Machine to Machine-Dienste (M2M) aus, um zusätzlich Kapazitäten zu schaffen. „Mehr als 80 Prozent der Branchenkenner rechnen bis 2013 mit einer Zunahme des durch M2M-Kommunikation erzeugten Datenaufkommens“, so Hascher. Dagegen nehme die wirtschaftliche Relevanz reiner Sprachdienste kontinuierlich ab. Neue und datenintensive Angebote wie Videotelefonie und Internetfernsehen bewegten sich inzwischen auf dem gleichen Niveau. (BD)

Weitere Meldungen

ECM-Anwender loben die einfache Benutzerführung von d.3

Die d.velop AG hat erneut ihre Spitzenposition im ECM-Markt bewiesen und im diesjährigen K

...
Jedes vierte Unternehmen nutzt E-Learning-Angebote

42 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen nutzen computergestützte Weiterbi

...
BitDefender warnt vor Trend zum Web 2.0-Phishing

Seit Anfang des Jahres haben Phishing-Nachrichten einen Anteil von 7 Prozent am welweiten

...
In Punkto Sicherheit sind die Verantwortlichen und Mitarbeiter keine Freunde

Wenn es um die Sicherheit geht, stehen Unternehmen ihren Mitarbeiter sehr skeptisch gegenü

...
Web 2.0 in den Unternehmen angekommen

Die Nutzung von Blogs, sozialen Netzwerken und anderen Errungenschaften des Web 2.0 ist fü

...
Kommunikationsbranche: Der Anteil der Dienstleistungen liegt bei 70%

Die Kommunikationsbranche in Deutschland hat im Jahr 2005 Waren und Dienstleistungen in Hö

...
Prepaid-Office von Microsoft als Mietversion für Südafrika

Im Kampf gegen illegale Kopien bietet Microsoft das Office-Paket künftig auch im Prepaid-V

...
Wissen Sie genug über das Document Sharing?

Online-Wissenscheck der d.velop zu den neuen digitalen Kommunikationsmethoden

 

Document

...
Kostenloser Performance-Test für Websites verfügbar

Der Anbieter von Performance-Technologien, Compuware, hat einen neuen kostenlosen Online-S

...
Boehringer Ingelheim microParts: Produktionssteuerung auf Basis moderner Webtechnologie

Die Boehringer Ingelheim microParts GmbH, seit Oktober 2004 im Unternehmensverband Boehrin

...