Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Top-Thema bei SAP-Anwendern: Customer Management

06.11.07

Die Unternehmen mit SAP-Systemen haben sich im Oktober nach Analysen des Business-Portals Solutionsparc.com vor allem für die Themen Customer Management, Security und Business Intelligence interessiert. Auch die Auslagerung vom klassischen Outsourcing bis zum Hosting und den Managed Services sowie das Dokumentenmanagement standen im letzten Monat überdurchschnittlich stark im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Ausgewertet wurde hierfür das Informationsverhalten von über 6.000 Fachbesuchern der speziell auf SAP-Anwender ausgerichteten Online-Plattform. In die Analyse einbezogen wurde nicht nur die Recherche von Unternehmens- und Lösungsprofilen der mehreren Hundert Produkt- und Dienstleistungsanbieter auf dem Portal mit derzeit über 1.000 Seiten, sondern ebenso deren Themenauswahl bei den News und weiteren Inhalten.

Diese Analyse wird Solutionsparc.com zukünftig monatlich vornehmen, um die aktuellen Thementrends im SAP-Umfeld darzustellen. „Damit entsteht ein zeitnaher Einblick in die Investitionsprioritäten der Unternehmen“, begründet Holger Stelz. Für den Geschäftsführer der ISV ecoNet GmbH, die das Business-Portal betreibt, besteht darin ein konkreter Praxisnutzen für die Anwender: „Sie erhalten ein Benchmark ihrer strategischen Ausrichtung und können diese Informationen für ihre Projektplanungen nutzen.“ Auch aus Sicht der Lösungsanbieter sei eine solche kontinuierliche Analyse von Bedeutung, weil sie eine Unterstützung in der konkreten Marktausrichtung biete. Insofern stelle das monatliche Ranking der nachgefragtesten IT-Themen ein wichtiges Instrument für alle Marktteilnehmer dar.

Weitere Meldungen

Online-Banking wird zum Standard

Laut dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (BI

...
ITIL-basiertes Financial Management in der Krise wichtiger denn je

In wirtschaftlichen Krisensituationen mit ihrem typischen Kostendruck gelangt das Financia

...
Unternehmen schwanken bei Cloud noch zwischen Faszination und kritischem Blick

Die IT-Verantwortlichen der Mittelstands- und Großunternehmen schwanken in Sachen Cloud no

...
Configuration Management noch Nischendisziplin

Die Mehrzahl der Unternehmen hierzulande hat noch Nachholbedarf in Sachen Configuration Ma

...
DevOps-Schulungen der ITSM Group mit anerkanntem Foundation-Zertifikat

Stark wachsende Verbreitung dieser Methode für eine engere Verzahnung von Softwareentwickl

...
d.velop arbeitet sich im ECM-Markt konstant nach vorne

Die d.velop AG hat sich als deutscher ECM-Anbieter zum wichtigsten Verfolger der beiden Gl

...
Das Produktionscontrolling schleicht sich auf leisen Sohlen heran

Die Chefetagen der Fertigungsunternehmen erwarten in steigendem Maß ein Controlling der Pr

...
Jede sechste Spam-Email kommt aus Amerika

Sophos, Anbieter von Lösungen für Security und Data Protection, hat die Spam-Trends und ak

...
Archivierungslösungen von Allgeier jetzt mit TÜV-Zertifikat

Allgeier IT-Solutions, Anbieter von Archivierungssoftware, hat seine Lösungen durch die TÜ

...
EU-Dienstleistungsrichtlinie Schwerpunkt des 14. E-Government-Anwenderforums

Vom 12. bis 13. Februar 2008 findet in Berlin das 14. Anwenderforum E-Government statt. Es

...