Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Top-Thema bei SAP-Anwendern: Customer Management

06.11.07

Die Unternehmen mit SAP-Systemen haben sich im Oktober nach Analysen des Business-Portals Solutionsparc.com vor allem für die Themen Customer Management, Security und Business Intelligence interessiert. Auch die Auslagerung vom klassischen Outsourcing bis zum Hosting und den Managed Services sowie das Dokumentenmanagement standen im letzten Monat überdurchschnittlich stark im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Ausgewertet wurde hierfür das Informationsverhalten von über 6.000 Fachbesuchern der speziell auf SAP-Anwender ausgerichteten Online-Plattform. In die Analyse einbezogen wurde nicht nur die Recherche von Unternehmens- und Lösungsprofilen der mehreren Hundert Produkt- und Dienstleistungsanbieter auf dem Portal mit derzeit über 1.000 Seiten, sondern ebenso deren Themenauswahl bei den News und weiteren Inhalten.

Diese Analyse wird Solutionsparc.com zukünftig monatlich vornehmen, um die aktuellen Thementrends im SAP-Umfeld darzustellen. „Damit entsteht ein zeitnaher Einblick in die Investitionsprioritäten der Unternehmen“, begründet Holger Stelz. Für den Geschäftsführer der ISV ecoNet GmbH, die das Business-Portal betreibt, besteht darin ein konkreter Praxisnutzen für die Anwender: „Sie erhalten ein Benchmark ihrer strategischen Ausrichtung und können diese Informationen für ihre Projektplanungen nutzen.“ Auch aus Sicht der Lösungsanbieter sei eine solche kontinuierliche Analyse von Bedeutung, weil sie eine Unterstützung in der konkreten Marktausrichtung biete. Insofern stelle das monatliche Ranking der nachgefragtesten IT-Themen ein wichtiges Instrument für alle Marktteilnehmer dar.

Weitere Meldungen

G Data gibt Whitepaper zur Systemsicherheit von Windows 7 heraus

Vor dem Hintergrund des nahenden Verkaufsstarts von Windows 7 haben die IT-Sicherheitsexpe

...
Studie: Jedes zweite Unternehmen will in seine BI-Fitness investieren

Mehr als jedes zweite deutsche Unternehmen will sich in den nächsten zwei Jahren verstärkt

...
Motive für Outsourcing-Entscheidungen im Wandel

95 Prozent der Unternehmen hierzulande sehen die Auslagerung von Aufgaben und Prozessen an

...
IT-Controlling als Rezept gegen unangenehme Überraschungen

Die ITSM Consulting AG hat eine Lösung für das IT-Controlling mit einem praxisbewährten Me

...
Spielerische ITIL-Unterhaltung

Der Beratungs- und Schulungsanbieter Serview GmbH hat ein Brettspiel für ITIL herausgegebe

...
Arthur D. Little sieht die Großen der Telko-Branchen unter Druck

ie Unternehmensberatung Arthur D. Little hat den Markt der führenden Zulieferer untersucht

...
Google & Co machen Verlagen das Leben schwer

Journalisten glauben, dass der Einfluss der Verlage auf die Medienbranche schrumpft. Ein k

...
Niederländische Regierung setzt auf CMS von eSpirit

Die niederländische Regierung hat sich im Zuge der Konsolidierung der Internetauftritte ih

...
Leitfaden für ein effizienteres Management von Softwaretests

Das Testing von Software macht nach den Erkenntnissen des Beratungshauses Centracon zwisch

...
Praxishilfe für das aussagekräftige Reporting von IT-Services

 Qualitätsnachweis gegenüber Kunden und als Instrument der Leistungssteuerung gewinnt

...