Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Uniklinikum Aachen nutzt SAP-Lösung für Risikomanagement

28.09.09

Im Zuge einer SAP-Kundenkonferenz gab das Uniklinikum Aachen nun die Implementierung der Lösung BusinessObjects Risk Management bekannt. Das Tool unterstützt die medizinische Einrichtung bei der Identifikation, Überwachung und Steuerung der wesentlichen Risiken, indem sie als Kennzahlen den verantwortlichen Führungskräften zugeleitet werden. So gehören beispielsweise personelle Engpässe oder das Unterschreiten kritischer Mengen bei der Medikamentenversorgung künftig der Vergangenheit an. Mit der umfassenden IT-Unterstützung in diesem Bereich ist das Uniklinikum Aachen führend im nationalen und internationalen Vergleich. Zukünftig soll das System allen Mitarbeitern zugänglich gemacht werden.

Im Uniklinikum Aachen sind rund 5.700 Angestellte beschäftigt. Die jährlich 44.700 stationären Patienten werden von knapp 750 Ärzten, über 1.000 Mitarbeitern aus dem medizinisch-technischen Dienst und mehr als 900 Pflegekräften betreut.

Weitere Meldungen

360-Grad-Analyse macht die Stärken und Schwächen der IT transparent

Methode der ITSM Group bietet einen objektiven Gesamtblick auf die komplexen IT-Service-Ve

...
Zuwachs bei der Linux Foundation

Die Linux Foundation hat Zuwachs bekommen: VirtualLogix, Anbieter einer Virtualisierungslö

...
Exagon-Erhebung: Hohe Erwartungen an das Lifecycle-Modell von ITIL 3

(Kerpen, 30.05.2007) Die Unternehmen stehen dem Lifecycle-Modell der neuen Version ITIL 3

...
Leitfaden zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse

ITSM Group erwartet durch den digitalen Transformationstrend deutliche Veränderungen für d

...
IT-Konsolidierung im Fokus

Der Lösungsanbieter Riverbed Technology hat 300 CIOs aus Deutschland, Frankreich und Großb

...
Gewerkschaften bluten aus

Laut aktueller Meldung des Instituts der deutschen Wirtschaft (iw) haben die heimischen Ge

...
Ingentis auf der Fachmesse Personal 2007

Ingentis Softwareentwicklung wird auf der Fachmesse Personal 2007 vom 22. bis zum 23.05.20

...
Software-Paketierung aufwandsarm gestalten

Eine neue Software soll installiert, eine bestehende geändert oder deinstalliert werden. D

...
Consol lässt sich ISO 27001 zertifizieren

Die Consol Software GmbH ist für den Aufbau und Betrieb eines Informations-Management-Syst

...
Diakonie wird digital: Oberlinhaus setzt ECM von d.velop zur Prozessverbesserung ein

Das diakonische Unternehmen Oberlinhaus GmbH in Potsdam startet eine technische Offensive

...