Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Verisign mit bilanziellen Unregelmäßigkeiten

16.07.07

Der Sicherheits- und Netzwerkinfrastrukturdienstleister Verisign musste der US-Börsenaufsicht SEC den Finanzbericht für das Jahr 2006 verspätet vorlegen. Auch die Bilanzen der Jahre 2002 und 2005 mussten korrigiert werden. Hier verzeichnete der Dienstleister zusätzliche finanzielle Belastungen in Höhe von 160,3 Millionen Dollar. Ursache der verzögerten Vorlage und Korrekturen waren fehlerhafte Verbuchungen des Aktienoptionsprogramms der Mitarbeiter.

Laut Verisign liege der Fehler nicht nur in den dürftig geführten Unterlagen. Einfluss habe auch das Aktienoptionsprogramm gehabt, das als zu wenig beaufsichtigt zu bezeichnen sei. Wie bei anderen Unternehmen auch, würden die Aktienoptionen der Mitarbeiter zurückdatiert. Dies habe aber einen Einfluss auf den Wert der Anteilsscheine. Eine derartige Praxis ist indes nicht immer mit dem US-Recht vereinbar, da hierdurch eine Bilanz nachhaltig verändert werden kann. Das Unternehmen gab zudem den Rücktritt von Finanzchefin Dana Evan bekannt.

Weitere Meldungen

Die meisten Handy-Akkus machen früher schlapp, als vom Hersteller versprochen

Für viele Handy-Nutzer ist sie eines der wichtigsten Kaufargumente: Die maximale Sprechzei

...
NRW pendelt zwischen Arbeit und Wohnort

Etwa die Hälfte der 8,3 Millionen Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen pendelte 2010 jede

...
Red Hat gibt Verfügbarkeit von Red Hat Enterprise Linux 5.4 bekannt

Red Hat, weltweiter Anbieter von Open Source Lösungen, hat nun das vierte Update von Enter

...
Actinium macht die Change-Prozesse transparent

Abgeleitet aus den realen Praxisverhältnissen mit ihren komplexen Bedingungen hat Actinium

...
CRM 2.0 wird Web- und Community-orientierter

Die CRM-Systeme herkömmlicher Prägung haben nach Ansicht der Unternehmensberatung xact4u s

...
Sieben erfolgskritische Faktoren der Virtualisierung

Die Technologie- und Managementberatung centracon warnt vor der Fehleinschätzung, die Virt

...
Praxishilfe zur Feinplanung in der Produktion

Advanced Planning Systeme (APS) bewirken kürzere Durchlaufzeiten, weniger Lagerbestände un

...
SEPA-Umfrage: Banken erwarten weitreichende Veränderungen für IT-Systeme

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA (Single Euro Payments Area) und die Zahlun

...
Der IT-Arbeitsplatz als Service aus der Steckdose

Das Beratungsunternehmen Centracon hat eine umfassende Strategie zur Bereitstellung standa

...
Telekommunikationsunternehmen blicken optimistisch gen 2013

Die deutschen Telekommunikationsunternehmen erwarten in den kommenden drei Jahren einen st

...