Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Werkzeugmaschinenfabrik führt SAP Business All in One ein

02.12.09

Die Werkzeugmaschinenfarbrik Waldrich Coburg GmbH, Anbieter von hochgenauen Portalbearbeitungszentren, wird künftig die ERP-Lösung SAP Business All in One nutzen. Für die Implementierung sollen das SAP-Beratungsunternehmen untersee GmbH und der IT-Lösungsanbieter Steeb Anwendungssysteme sorgen. Der Hersteller will sämtliche Aufträge mit langen Durchlaufzeiten über eine einheitliche Softwareplattform abwickeln und die Materialbestände über verbesserte Beschaffungs- und Fertigungsprozesse sowie ein Service Management optimieren.

Mit Business All in One löst das mittelständische Unternehmen sein bisher genutztes ERP-System ab, das die geschäftlichen Anforderungen nicht mehr ausreichend unterstützt. Im September dieses Jahres gestartet, erfolgt die Implementierung in zwei Stufen. Die erste Hürde soll innerhalb von vier Monaten genommen sein. Ab Januar 2010 sollen die Mitarbeiter die SAP-Anwendungen für das Finanzwesen und Controlling nutzen können. In einem zweiten Schritt sollen bis Mai 2010 die Module Materialwirtschaft, Produktionsplanung, Lagerhaltung, Vertrieb und Kundenservice folgen.

Weitere Meldungen

Online-Tool spürt kostenlos Security-Schwächen von Websites auf

Die mikado ag hat mit „miDAS“ eine professionelle Lösung zur automatisierten Sicherheitsan

...
Digitalisierungswirrwarr gleicht Goldgräberzeiten

Centracon vermisst einheitliches Vorgehen und Unterstützung der Business-Bereiche

 

...
Auf der CeBIT wird der ITIL-Visionär gesucht

Die ITSM Consulting AG hat mit dem „ITIL-Visionär“ eine Online-App entwickelt, mit der die

...
d.velop AG baut Healthcare Sparte konsequent aus

Die positive Entwicklung im Geschäftsbereich Healthcare veranlasst den Softwarehersteller

...
HRworks-Studie: Urlaubsanträge auf Papierformularen werden häufig vergessen

Mitarbeiter in technisch modernen Unternehmen erhalten deutlich schneller ihre Urlaubsantr

...
Saudisches Ministerium setzt auf Juniper Networks

Das Ministerium für Information des Königsreiches Saudi Arabien wird künftig ihr Hochleist

...
Wichtige funktionale Bausteine des Produktionscontrollings

In immer mehr Unternehmen erwartet die Geschäftsleitung nach einer kürzlich durchgeführten

...
exagon-Erhebung: Anforderungsmanagement bei den IT-Service mangelhaft

Wenn Fachabteilungen technische Anforderungen an die IT-Abteilung übergeben, können sie ke

...
IT-Sicherheit qualitätsorientiert steuern

Weil Unternehmen technisch und organisatorisch einer kontinuierlichen Veränderung unterlie

...
Workshops zur Leistungsanalyse des IT-Service-Managements

Mehrere Hundert Unternehmen sind in den letzten Wochen einer Benchmarking-Initiative für d

...