Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Wirtschaft will sich selbst regulieren

31.08.11

Der Branchenverband BITKOM, Deutsche Post, Deutsche Telekom, ED Encourage Directories, Google, Microsoft und Panolife haben eine Organisation zur Umsetzung von Selbstverpflichtungen ins Leben gerufen. Hierzu wurde ein Trägerverein „Selbstregulierung Informationswirtschaft e.V.“ gegründet. Als erste offizielle Tat  wird der Verein eine zentrale Informations- und Widerspruchswebseite für Geodatendienste und eine telefonische Beratungsstellung betreiben. Auch die im Kodex vorgesehenen Beschwerde- und Sanktionsmöglichkeiten sollen durch den Verein  betreut und umgesetzt werden. Zum Vorstandsvorsitzenden des Trägervereins wurde der Sonderbeauftrage und Senior Vice President der Deutschen Post AG, Harald Lemke, bestellt. Laut Lemke sind die technischen Vorbereitungen zur Umsetzung des Geodaten-Kodex bereits angelaufen. Unter anderem soll es künftig ein zentrales Internetportal der Anbieter geben, bei dem neben Informationen auch die Möglichkeit geboten werden soll, seine Hausfassaden selbst unkenntlich machen zu können. Daneben kündigte Lemke an, dass der Verein die Bürger bei allen Fragen rund um den Kodex und die beteiligten Panorama-Bilderdienste unterstützen wird. (BD)

Weitere Meldungen

Neue SAP Business All-in-One Lösung auf der CeBIT 2009: ORGA Professional Services

Mit der qualifizierten SAP Business All-in-One Lösung ORGA Professional Services als Messe

...
IT in der Öffentlichen Verwaltung: Wo drückt der Schuh?

(Bodenheim, 29.06.2011) Ein wachsender Druck zur Kostenreduzierung ist längst nicht die ei

...
Unternehmen machen es sich bei der Prozessorientierung selbst schwer

Unverändert scheitern zahlreiche Unternehmen daran, prozessorientierte Organisationsstrukt

...
Neu: cobra-Schnittstelle zu d.3 von d.velop

Für die CRM-Lösungen des Konstanzer Softwarehauses cobra gibt es ab sofort eine neue Schni

...
Nivea wird jetzt effizienter produziert

Das Softwarehaus FELTEN GmbH hat beim internationalen Markenhersteller Beiersdorf zur Opti

...
RSA gibt Leitfaden Sicherheit in Cloud-Umgebungen heraus

Das zu EMC gehörende Security-Unternehmen RSA hat aufbauend auf den neuesten Erkenntnissen

...
SEPA-Umfrage: Banken erwarten weitreichende Veränderungen für IT-Systeme

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA (Single Euro Payments Area) und die Zahlun

...
Unternehmen setzen verstärkt auf eine Integration von MES und ERP

Zwar haben Fertigungsunternehmen in letzter Zeit verstärkt in Systeme zur effizienteren Ge

...
Continum: Servicequalität schlägt Preis beim Web-Hosting

In dem sehr wettbewerbsintensiven Markt für das Web-Hosting haben die Service Levels nach

...
Mittelstand fühlt sich von der Politik im Stich gelassen

Glaubt man den Ergebnissen einer aktuellen Umfrage des Wirtschaftsinformationsdienstes Mün

...