Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Workflow des Monats zu gewinnen

14.06.10

Die auf Lösungen zur einfachen Prozessautomation spezialisierte Ogitix Software AG startet im Juni eine Kampagne mit der Verlosung von professionellen IT- oder Business-Workflows. Sie wird bis Mitte kommenden Jahres monatlich durchgeführt. Pro Monat wird unter den Teilnehmern ein nach individuellen Wünschen konzipierter Workflow kostenlos zur Verfügung gestellt. Er enthält jeweils vom anwenderspezifischen Design des Prozessablaufs über die notwendige technische Plattform für die automatisierte Prozesssteuerung samt der Implementierung bis zur ergänzenden Beratung vor Ort alles, was für den praktischen Einsatz erforderlich ist. Die Einführungszeit beträgt im Regelfall lediglich ein bis zwei Tage, der Prozess bleibt anschließend im Unternehmen und kann jederzeit beliebig modifiziert werden. Für die Teilnahme an der Verlosung ist lediglich eine Registrierung mit Kurzbeschreibung des gewünschten Workflows notwendig.

„Ziel dieser Kampagne ist es, einerseits die Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit der Prozessautomation zu lenken und andererseits deren einfache Realisierbarkeit konkret erlebbar zu machen“, begründet Ogitix-Vorstand Ingo Buck. Er verweist damit auf die Ergebnisse einer aktuellen Studie, nach der die meisten Unternehmen erst über einen geringen Automatisierungsgrad ihrer IT-Prozesse verfügen, obwohl sie mehrheitlich eine große Notwendigkeit dafür sehen. Denn lediglich 27 Prozent bezeichnen ihren gegenwärtigen Automatisierungsgrad als ausreichend. „In der Praxis besteht die weit verbreitete Befürchtung, dass eine Prozessautomation zu sehr aufwendigen und langatmigen Projekten führe. Dies stellt eine ganz wesentliche Entscheidungshürde dar. Durch die kostenlose Bereitstellung von Workflows sollen Anwender frei von jeglichem Investitionsrisiko erleben, dass diese Befürchtung unbegründet ist“, erläutert Buck.

Die Verlosung findet jeweils für die registrierten Teilnehmer eines Kalendermonats statt. Jeder Teilnehmer kann sich nur alle sechs Monate daran beteiligen, außerdem ist eine wiederholte Teilnahme nur mit einem neuen Workflow-Wunsch möglich. Die implementierte Software zur Prozessautomation verbleibt dauerhaft und lizenzfrei beim betreffenden Anwenderunternehmen.

Weitere Meldungen

Mobiltelefonieren im August 2006 um 11,7% billiger als im Vorjahr

Die Preise für das Mobiltelefonieren lagen nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes i

...
Whitepaper von Centracon zum Security-Design für den Digital Workplace

Angriffe auf die Unternehmensnetze erfolgen häufig über den klassischen Windows-Arbeitspla

...
Forrester Studie zur Server-Virtualisierung: Platz 3 für Europa

Laut einer Studie von Forrester ist die Server-Virtualisierung dem Nischendasein entwachse

...
CeBIT 2015: Enterprise Content Management als Schlüsseldisziplin für den digitalen Wandel

Für die d.velop Gruppe, dem deutschen ECM-Spezialisten mit Stammsitz der d.velop AG in Ges

...
Dienstleister mit Produktivitätsverlusten durch heterogene Business-Anwendungen

In den Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen herrschen überwiegend heterogene Verhältn

...
Stresstest der IT-Qualität auf der CeBIT

Die ITSM Consulting AG bietet auf der diesjährigen CeBIT den Messebesuchern die Möglichkei

...
Pharma-Konzern vertraut bei SAP Incidents auf IBM

Im Rahmen eines Vertrages hat Merk KGaA IBM mit dem Incident und Problem Management Servic

...
Unbekannte Performance der SAP-Anwendungen am Client der User

Lediglich in jedem dritten Unternehmen mit SAP-Systemen beurteilen die Mitarbeiter die Ver

...
PwC-Studie zeigt: Nicht einmal jede zweite deutsche Firma ist auf Angriffe von Hackern und Viren ausreichend vorbereitet

Weltweit werden Unternehmen immer häufiger Opfer von Computerangriffen auf ihre Informatio

...
Daimler AG führt elektronische Nachweisführung ein

Die Daimler AG hat mit der Einführung der elektronischen Nachweisführung (eANV) bei der En

...