Aktuelle Praxishilfen:

Ganzheitlich digitale Rechnungsprozesse

In der Praxishilfe werden die kritischen Faktoren in der gegenwärtigen Realität

... [mehr]
Fitness-Check der IT-Infrastruktur

Die Praxishilfe untersucht die Leistungsbedingungen anhand von zehn zentralen Me

... [mehr]
Auswahl des IT-Providers nach der Service-Qualität

Anhand der Praxishilfe können die Anwender unter dem Gesichtspunkt der Service-Q

... [mehr]
Analyse der internen IT-Service-Qualität

Im Wettbewerb kommt nicht nur den IT-Technologien, sondern auch der Qualität der

... [mehr]
Anforderungsanalyse ECM

Die Praxishilfe beschäftigt sie sich insbesondere mit den zentralen Nutzenaspekt

... [mehr]
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Zentrale Steuerung von BI-Projekten soll Erfolg versprechen

26.11.10

Im Rahmen einer Umfrage des Business Application Research Centers (BARC) wurden europaweit insgesamt 402 Anwender zur Organisation von Business Intelligence Projekten um Rede und Antwort gebeten. Dabei waren für die Forscher die Erfolgsgaranten für eine zentrale Organisationsform – sogenannte Business Intelligence Competency Center (BICC) von besonderem Interesse. Das zentrale Ergebnis der Studie: der Einsatz von zentralen Organisationseinheiten bietet einen messbaren Mehrwert in Unternehmen mit BI-Lösungen. So kann durch den Einsatz von BICC dazu beigetragen werden, die Effektivität von BI-Initiativen zu erhöhen und Diskrepanzen zwischen individuellen Projektzielen und Unternehmensstandards auszuräumen. Darüber hinaus brachte die Studie ans Licht, dass BICCs ein relativ neues Themengebiet sind und nur 43 Prozent der BICCs das „Alter von drei Jahren +“ bereits überschritten haben. Als Erfolgsgarant Nr. 1 gilt der Top-Down-Ansatz für die Einführungen von BICCs, die erst ein bis drei Jahre ihre volle Wirkung entfalten und dann auch zur Steigerung der Anwenderzufriedenheit beitragen. Daneben trägt laut BARC auch die BICC-Projektierung durch das Unternehmensmanagement in ganz entscheidendem Maße zur Anwenderzufriedenheit bei. Mehr als die Hälfte der Befragten gab an, dass der Fachbereich eine aktive Rolle innerhalb der Organisationseinheit einnimmt. Obwohl die Performance von hoher Bedeutung für die Akzeptanz von BI ist, findet diese Messung wenn nur sehr rudimentär statt.

Weitere Meldungen

Leistungsstarke IT-Lösungen für den Mittelstand

Unter dem Motto „SAP. Wie für mich gemacht“ stellt SAP zusammen mit 20 Partnern auf der SY

...
Sophos gibt Unternehmen kostenlosen Sicherheitshilfe in Social Media

Der IT- und Datensicherheitsexperte Sophos stellt den Unternehmen ab sofort ein kostenlose

...
IT-Sicherheitstag bringt Licht in die aktuellen Cyber-Gefahren und das IT-Sicherheitsgesetz

TÜV TRUST IT führt am 18. November 2015 einen IT-Sicherheitstag durch, an dem neben ausgew

...
Client-Virtualisierung soll der IT-Konsolidierung helfen

Für die meisten Unternehmen stellt die Client-Virtualisierung eine konsequente Fortsetzung

...
Wyse Technology mit verbessertem Verwaltungstool für Thin Clients

Wyse Technology bietet ab sofort ein verbessertes Verwaltungstool an, dank dessen sich die

...
Praxistipps helfen Stolperfallen im Projektmanagement vermeiden

IT-Projekte erreichen nach den wiederholten Erkenntnissen von Marktstudien ihre Ziele häuf

...
Archiv bietet Finanzdienstleistern Datenzugriff auch nach Systemwechseln

Das internationale Systemhaus C&P AG hat mit „Ultimo-Archiv“ eine Archiv-Lösung für Finanz

...
msg services von Citrix erneut als Platinum-Partner ausgezeichnet

Die msg services ag ist von Citrix erneut als Platinum Solution Advisor ausgezeichnet word

...
„piTop Archiving“: rechtskonforme Archivierung – auch nach der Migration

Nicht nur Banken und andere Finanzinstitute müssen regelmäßig in großem Umfang juristische

...
Schadsoftware als UPS-Mail getarnt

Der IT-Security-Spezialist G DATA warnt vor eine gefälschten Zustellbenachrichtigung des P

...