Letzte News:

Poet und cormeta sprechen jetzt gemeinsam Handelsunternehmen und die Prozessindustrie an

Ergänzende Kompetenzen für mittelständische Branchenlösungen auf Basis von SAP S

... [mehr]
Leitfaden „Licht ins Dunkel des IT-Sicherheitsgesetzes“

Antworten auf die 13 meistgestellten Fragen mit Sonderkapitel für Energieversorg

... [mehr]
DevOps-Schulungen der ITSM Group mit anerkanntem Foundation-Zertifikat

Stark wachsende Verbreitung dieser Methode für eine engere Verzahnung von Softwa

... [mehr]
Vorsicht vor falschen Ansätzen bei Digital Workplace-Projekten

Centracon: Häufig technikdominierte statt benutzerfokussierte Realisierungskonze

... [mehr]
iCONOMY ePaper
Suchen & Finden  
erweiterte Suche  

Optimierung Fertigungssteuerung im Maschinenbau

Die achtseitige Praxishilfe beschäftigt sich mit den generellen Fertigungsproblemen und dem Nutzen von MES-Lösungen. Gleichzeitig stellt sie eine Checkliste bereit, anhand derer die Maschinenbaubetriebe eine produktneutrale Stärke-/Schwäche-Analyse ihrer Fertigungssteuerung vornehmen können.

[Praxishilfe anfordern]

Business Continuity

Die Checkliste hilft dem Anwender bei der unternehmensindividuellen Analyse der wesentlichen Risiken seiner technischen Bedingungen ebenso wie bei der Ermittlung von strategischen und organisatorischen Schwächen. Zudem erhält er eine Hilfestellung zur systematischen Bewertung der bestehenden Kontrollmaßnahmen im Unternehmen.

[Praxishilfe anfordern]

Service Level Agreements (SLA)

Die Checkliste stellt die wesentlichsten Aspekte von Service Level Agreements (SLA)dar. Sie hilft Unternehmen bei der Bewertung der Leistungsvereinbarungen in ihren bestehenden Serviceverträgen und bietet eine praxisnahe Orientierungshilfe für Neuverträge.

[Praxishilfe anfordern]

Komplexitätsanalyse der Infrastruktur

Die Komplexität der Infrastruktur gehört zu den wesentlichen Kostentreibern der IT. Zwei Praxishilfen bieten eine strukturierte Hilfestellung zur Analyse und unterstützt darin, differenziert die vorhandenen Optimierungspotenziale zu ermitteln. Sie berücksichtigen alle relevanten Bedingungen von der Systemvielfalt und ihrem Standardisierungsgrad bis hin zu den Integrations- und Managementbedingungen.

[Praxishilfe anfordern]

Leistungsreserven im Maschinenbau

Anhand von 140 typischen Symptome für Leistungsreserven im Maschinenbau können systematisch die relevanten Erfolgsfaktoren beleuchtet werden, um einen möglichen Optimierungsbedarf zu ermitteln. Hinterfragt werden die möglichen Leistungsschwächen in der Marktausrichtung und dem Unternehmensmanagement, den Finanz-, Organisations- und Produktionsverhältnissen sowie den Innovationsbedingungen, der Informationstechnik und dem Qualitätsmanagement.

[Praxishilfe anfordern]

Optimierung der Geschäftskommunikation

Angesicht der rund 30 Milliarden Geschäftsdokumente, die deutsche Unternehmen jährlich versenden, besteht ein großer Bedarf zur elektronischen Abwicklung der Geschäftskommunikation. Die Praxishilfe verfolgt den Zweck, systematisch das Kommunikationsvolumen, die Markt- und wirtschaftlichen Anforderungen einer modernen Geschäftskommunikation sowie die erforderlichen technischen Voraussetzungen zu analysieren.

[Praxishilfe anfordern]